WELCHE IMMOBILIENAUFWERTUNG IST DIE RICHTIGE FÜR SIE?

Nur weil Sie erfolgreich eine neue Immobilie erworben haben, heißt das noch lange nicht, dass Ihre Arbeit getan ist. Oftmals muss eine neu erworbene Immobilie aufgewertet werden, um ihren Wert zu optimieren und auf dem Immobilienmarkt wettbewerbsfähig zu bleiben. Wenn es um die Aufwertung Ihrer Immobilie geht, haben Sie zwei Hauptoptionen: Renovierung und Sanierung. Aber woher wissen Sie, welche Option für Sie die richtige ist? Ihre Experten in der Renovierung Mannheim von Alltom bringen sich ein.

Was unterscheidet die Renovierung von der Sanierung?

Der Hauptunterschied zwischen Renovierung und Sanierung ist der Umfang des Projekts. In der Regel bedeuten Renovierungen kleinere kosmetische Aktualisierungen in Bereichen wie Lobbys und Bädern. Wenn Ihre Immobilie Mieter hat, können diese in der Regel im Gebäude bleiben, während es renoviert wird.
Im Gegensatz dazu handelt es sich bei der Renovierung um ein viel größeres Bauprojekt, das den Abriss und den vollständigen Neubau der Immobilie erfordern kann. Die Sanierung findet oft in aufstrebenden Gebieten statt, in denen die Gebäude größere Modernisierungen oder zusätzliche Annehmlichkeiten benötigen, um attraktiv zu sein. In der Regel müssen die Mieter während eines Sanierungsprojekts ausziehen.

Welches Projekt ist das richtige für Sie?

Wenn Ihre Immobilie aufgewertet werden muss, sind Sie vielleicht nicht sicher, ob ein Renovierungs- oder Sanierungsprojekt besser ist. Wenn Ihr Gebäude in gutem Zustand ist und lediglich ästhetische Verbesserungen benötigt, dann sollte eine Renovierung ausreichen. Wenn Ihre Immobilie jedoch strukturelle Probleme hat oder einer vollständigen gestalterischen Überarbeitung bedarf, dann ist eine Sanierung wahrscheinlich besser für Ihre Bedürfnisse geeignet. Wenn Sie sich über Ihre Bedürfnisse immer noch nicht im Klaren sind, dann wenden Sie sich an einen vertrauenswürdigen gewerblichen Immobilienmakler, der Sie fachkundig beraten kann.
Benötigen Sie Beratung zu Ihren Entwicklungsplänen für Gewerbeimmobilien? Wenn ja, dann wenden Sie sich an die Experten von California Commercial Realty Advisors, Inc. Wir sind bereit, Sie noch heute bei all Ihren Bedürfnissen im Bereich Gewerbeimmobilien zu unterstützen.

Sanierung und Renovierung historischer Gebäude

Strahlungssockelleiste: die effektive Heizlösung für denkmalgeschützte Gebäude

Renovierung denkmalgeschützter Gebäude

Wer einen kurzen Blick auf die Immobilienübersicht in Italien wirft, dem fällt sofort eine Zahl auf: Ein Viertel der italienischen Immobilien besteht aus historischen Gebäuden. Diese Art von Gebäuden, die Symbol und Prahlerei vieler unserer Städte sind, haben jedoch den Makel, dass sie viel Energie verbrauchen und ihre Renovierung oft komplex und teuer ist.
Die Verbesserung der Energieeffizienz des historischen Erbes ist ein sehr aktuelles Thema und wird von unserer Legislative, die lieber in Neubauten investiert, bis heute noch unterschätzt. Aber angesichts des ehrgeizigen Ziels, das uns die Europäische Union auferlegt, nämlich bis 2020 bis zu 20 % der Emissionen und des Verbrauchs zu reduzieren, ist es dennoch notwendig, eine integrierte Strategie zu entwickeln und umzusetzen, die vor allem die bestehenden Gebäude durch ihre Renovierung und energetische Sanierung einbezieht.
Wie kann man also ein denkmalgeschütztes Gebäude unter Beachtung der architektonischen und strukturellen Einschränkungen heizen und gleichzeitig den Energieverbrauch senken? Folgen Sie uns und Sie werden es herausfinden!

Sanierungsfragen im denkmalgeschützten Gebäude

Gebäude, die unter Denkmalschutz stehen, sind oft Strukturen, die für besondere Aktivitäten wie Museen, Theater, Kirchen, Büros oder Unterbringungseinrichtungen vorgesehen sind, aber auch Privatgrundstücke wie Villen, Schlösser und Burgen, die ein spezielles System zur Verwaltung des thermischen Komforts erfordern.
Das Thema der Renovierung und Sanierung der historischen Gebäude ist daher für unser Land sehr wichtig und erfordert große gestalterische Anstrengungen, um bestehende Räume an neue Funktionen anzupassen, wobei konservative Einschränkungen sowie Energieeinsparungen berücksichtigt werden müssen. Eines der häufigsten Probleme, mit denen sich ein Planer bei dieser Art von Renovierungen auseinandersetzen muss, ist das Vorhandensein antiker Fußböden oder freskenverzierter Decken, die den Einsatz traditioneller Heizsysteme verhindern.

Unsere Lösung: die Sockelleistenheizung

Aus energetischer und konservativer Sicht ist das System der strahlenden Sockelleiste die wirksamste Antwort: eine innovative Lösung, die Komfort, Energieeinsparung und Sicherheit garantiert und den architektonischen und künstlerischen Einschränkungen folgt. Es handelt sich um eine vielseitige und innovative Technologie, die in verschiedenen Gebäudetypen eingesetzt werden kann: vom Wohnbereich bis zum Gottesdienst, vom Büro bis zum Museum, wobei ein Maximum an Wohlbefinden und Effizienz gewährleistet wird.

Die Installation erfordert keine zerstörerischen Eingriffe und selbst die Wartung ist praktisch null: Im Gegensatz zu den berühmten Fußbodensystemen, die lange und wichtige Eingriffe erfordern, wird das thermische Sockelleistensystem am Fuß der Wände installiert, es dauert nur wenige Arbeitstage und könnte perfekt in jeden bereits vorhandenen Kessel oder Wärmeerzeuger integriert werden.
Aufgrund seiner minimalen Größe und der Möglichkeit, es mit jeder Farbe oder Nuance individuell zu gestalten, ist es die perfekte Lösung für jeden architektonischen Kontext.
Dieses Heizsystem erzeugt keine konvektive Luftbewegung und vermeidet die Zirkulation von Milben, Pollen und Staub, die die Fresken beschädigen können; es hält auch eine konstante relative Luftfeuchtigkeit aufrecht: die Wände bleiben trocken und werden nicht durch Feuchtigkeit und Schimmel beeinträchtigt, wodurch die vorhandenen Kunstwerke erhalten bleiben.
Darüber hinaus gewährleistet sie dank einer besseren und schnelleren Wärmeverteilung im Gebäudeinneren im Vergleich zu den traditionellen Heizlösungen eine bessere Nutzung der Energieressourcen, sowohl der fossilen als auch der erneuerbaren. In der Tat kann sie die Umgebung innerhalb weniger Minuten erwärmen und den Energieverbrauch minimieren.
Er erreicht den Komfortpunkt schnell und mit Temperaturen, die bis zu 2 Grad niedriger sind als bei den normalen Heizkörpern. Die besondere Wärmeverteilung, die von unten nach oben homogen ist, ermöglicht eine optimale Erwärmung mit geringem Energieverbrauch.
Darüber hinaus gibt es mit dem integrierten LED-System die Möglichkeit, zwei Lösungen in einer zu haben: eine gute LED-Fußwegbeleuchtung und ein elegantes, funktionelles und effizientes Heizsystem.

Warenkorb